MARINGO ist SAP Partner
Bild besprechung
Den Vertrieb steuern

Mit SAP Business One haben Sie alle Vertriebsprozesse jederzeit im Blick.

Bild Handel
Optimale Lösung für den Großhandel

„Der größte Vorteil für mich persönlich? Am Ende eines Tages mache ich einen Mausklick und sehe sofort, wie wir dastehen.“

Fruits and Nuts GmbH

Zur Referenz

Komplettes Vertriebsmanagement

Mit SAP Business One steuern Sie den gesamten Vertriebsprozess – vom Erstkontakt bis zum Abschluss.

Kontaktmanagement

Alle Informationen zu Ihren Geschäftspartnern sind einheitlich in SAP Business One hinterlegt: Adressen, Kommunikation, Ansprechpartner. In der Kundenhistorie verfolgen Sie lückenlos, was bisher mit einem Kunden gelaufen ist: Welche Angebote er erhalten hat, an welchen Produkten er interessiert ist, welche Abschlüsse Sie mit ihm getätigt haben oder ob Sondervereinbarungen getroffen wurden.

Opportunity-Management

Im Opportunity-Management behalten Sie alle Details zu Interessenten im Blick: Von der Lead-Identifizierung über Angebote, Präsentationen bis hin zum Abschluss. Die Geschäftschancen (Opportunities) lassen sich auswerten, beispielsweise nach Potenzial, Quellen, Gebieten oder Erträgen. Die Daten aus dem Opportunity-Management fließen in Unternehmens-Auswertungen ein.

Transparente Abläufe

Angebote sind mit wenigen Mausklicks erstellt und lassen sich schnell in Aufträge umwandeln. Durch die Verknüpfung der Informationen mit dem Lager können Waren zügig ausgeliefert werden. Schon bei der Bestellung sehen Sie, ob der Artikel im Lager verfügbar ist. Die zur Lieferung gehörenden Dokumente werden ebenfalls automatisiert erstellt. Im Hintergrund erfolgen die entsprechenden Journalbuchungen. Durch grafische Übersichten behalten Sie den kompletten Verkaufsprozess mit allen Artikeln immer im Blick.

Die Kasse

Bar- und Kartenzahlung, Buchungen und Rechnungsstellung: Die SAP Business One Kassenlösung (SAP Customer Checkout) unterstützt verschiedenste Zahlungsmethoden und bietet darüber hinaus eine direkte Verknüpfung mit der Warenwirtschaft. Bei Kassenschluss erhalten Sie eine detaillierte Aufstellung über Soll- und Istbestand an Scheinen, Münzen, Kartenzahlungen und Gutscheinen. Mögliche Differenzen lassen sich einfach feststellen, prüfen und nachvollziehen. Ist die Kasse in SAP Business One integriert, gelangen die Transaktionen unmittelbar in die Lagerwirtschaft und ins Rechnungswesen. Auf diese Weise sind Auswertungen zu Kunden oder Produkten möglich.

Aussagekräftige Berichte

Viele Auswertungen wie die Opportunity-Pipeline, Operative Marge, Top 10 Kunden, Cashflow-Prognosen u.v.m. sind im SAP Business One-Standard enthalten. Damit erkennen Sie Schwachstellen und Potenziale in Ihrem Unternehmen.

Über die im Standard enthaltenen Berichte hinaus ermöglichen SAP Crystal Reports, SAP Lumira oder SAP HANA das Einrichten von individuellen, dynamischen Berichten und Dashboards.

Weiter zu SAP HANA

 

Einfache Administration

Gewinnen Sie einen Eindruck, wie Sie administrative Tätigkeiten im Vertrieb mit SAP Business One vereinfachen können.

Weiter zu Einkauf & Lager

Zurück zu SAP Business One

Kontakt

MARINGO Computers GmbH
Stolberger Straße 114 a
50933 Köln
Deutschland

Telefon: +49 (0) 221 - 94 90 58-0
Fax: +49 (0) 221 - 94 90 58-8
E-Mail: info@maringo.de