Mehrwertsteuer-Senkung umsetzen in SAP Business One und MARIProject

Veröffentlicht am:

am 3. Juni 2020 hat unsere Bundesregierung überraschenderweise ein umfangreiches Konjunkturpaket verabschiedet. Unter anderem gehört dazu, die Mehrwertsteuer zunächst für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% und von 7% auf 5% zu senken. Weiterhin ist geplant, Abschreibungsregeln für die Anlagenbuchhaltung anzupassen.

Die gute Nachricht für Anwender von SAP Business One und MARIProject vorweg:
Die geplanten Änderungen lassen sich mit dieser Software-Lösung umsetzen.

Die neuen Vorgaben betreffen verschiedenste Bereiche. Detailinformationen des Finanzministeriums sind noch abzuwarten, genau wie Empfehlungen der SAP zu Änderungen für SAP Business One.

Auch wir arbeiten derzeit an Szenarien, wie diese Anforderungen softwareseitig umzusetzen sind. Sobald wir nähere Informationen erhalten haben, werden wir über Möglichkeiten berichten, wie die neuen Anforderungen technisch mit SAP Business One und MARIProject umsetzbar sind.

Kontakt

MARINGO Computers GmbH
Stolberger Straße 114 a
50933 Köln
Deutschland

Telefon: +49 (0) 221 - 94 90 58-0
Fax: +49 (0) 221 - 94 90 58-8
E-Mail: info@maringo.de

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website und Services einfacher zu gestalten.

Ok Mehr erfahren